Go Sing Choir // Nachlese kulturkrams 07 // 29.06.2018

Mitsingen und glücklich sein: Go Sing Choir ist ein, ach was: DER openPOPchoir aus München. Dort geht das Format des offenen Mitsingkonzerts gerade durch die Decke: Die Location ist jedesmal ausverkauft, das Publikum beseelt und glücklich. Die Medien geben sich die Klinke in die Hand. Nun wagen sich die Initiatoren und unerschrockenen Chorleiter Jens Junker und Ian Chapman zum nächsten kulturkrams am 29. Juni nach Köln.

 

Das heißt: Bei der 7. Auflage von kulturkrams könnt ihr euch nicht länger zurücklehnen. Jetzt wird selbst gesungen! Und zwar gemeinsam und mehrstimmig. Keine Bange, auch wenn ihr denkt „Oh Schreck, ich kann doch gar nicht singen!“. Jens und Ian, beides versierte Musiker und in diversen Combos aktiv, haben eine Methode entwickelt, mit der jeder schnell seine Wohlfühl-Stimmlage findet, und sie schreiben einfache, aber schöne Arrangements für die Songs.

 

Magische Momente des Zusammenklangs, jede Menge Spaß und Gänsehaut sind garantiert. Und das Beste: Ihr dürft den Song des Abends mit aussuchen! Einfach bei Facebook abstimmen!

 


Reinschauen und -hören …

Das sagen Teilnehmer:

 

„Ich hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass das funktioniert, aber das tut es. Alle machen mit viel Herzblut und Konzentration mit, trotzdem ist es saulustig und macht irre Spaß. Da soll nochmal einer sagen, im Chor singen wär spießig!“

 

„Jens, du hast das Stimmgewusel so fein orchestriert und dirigiert, bis aus dem Vielen ein Ganzes wurde - es war wieder mal sehr super! Und ich habe einen neuen Ohrwurm ...“

 

„Danke an euch! Für euren Einsatz, eure gute Laune, dafür, dass ihr euer Talent mit uns teilt und dass ihr uns zusammengebracht habt in diesem tollen Chor!“

 

„Ihr geilen Typen, es hat so viel Spaß gemacht! Ich habe immer noch Gänsehaut!“

 

Aber seht und hört selbst...